​DER ROTE LÖWE

Liebe Besucherinnen und Besucher der Theaterei,

unsere nächste Premiere rückt näher:

DER ROTE LÖWE von Patrick Marber

am 24.November um 20 Uhr

Freuen Sie sich auf Karl Heinz Glaser und Herbert Schäfer, beides geschätzte Schauspieler aus dem Theater Ulm, und Semjon E. Dolmetsch als ganz jungen Schauspielkollegen aus Stuttgart.
DER ROTE LÖWE ist ein packendes, auch humorvolles Kammerspiel, das komplett in der Umkleidekabine des örtlichen Fußballvereins spielt. Es geht um drei Männer unterschiedlicher Generation, Loyalität, Zugehörigkeit und Korruption, hochspannend und das Beste: Man muss sich überhaupt nicht für Fußball interessieren, um das Stück toll zu finden.

MÖCHTEN SIE FREIKARTEN FÜR DER ROTE LÖWE GEWINNEN?

Dann beantworten Sie folgende Fragen:

1. In welchem Theaterstück brillierte Karl Heinz Glaser im Theater Ulm als alternder Mann, der langsam aber sicher dement wird?

2. In welchem Shakespeare-Klassiker spielte Herbert Schäfer 2001 am Ulmer Theater die Hauptrolle und avancierte zum Publikumsliebling?

Für jede richtige Antwort gibt es eine Freikarte für die Premiere DER ROTE LÖWE oder eine Folgevorstellung. Einfach in der Theaterei anrufen oder mailen.
Viel Glück!

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen schon jetzt

Viel Vergnügen!

Edith Ehrhardt
Direktorin THEATEREI HERRLINGEN

​Die Waffen nieder

Bertha von Suttner (1843-1914)

Solostück

Lisa Wildmann, die Sie schon in ALTES LAND bewundern durften, spielt diesen Monolog um die Friedensnobelpreisträgerin und große Vorläuferin der Friedensbewegung, Bertha von Suttner "wirklich fabelhaft, emotional zutiefst verletzlich... Hochspannung bis zur letzten Minute." (Generalanzeiger Bonn)
"Großer Applaus für ein gelungenes Lehrstück, zeitlos und wunderbar in Szene gesetzt" (Geislinger Zeitung)
"Lisa Wildmann gibt dieser großartigen Kämpferin eine großartige Stimme und eine so sinnliche wie bestimmte, so schlichte, wie raumgreifende Erscheinung." (Allgäuer Zeitung)
Nach zahlreichen Gastspielen in ganz Deutschland und Österreich endlich auch in der Theaterei.

Dauer: 80 Minuten

Sa, 17.11.2018 um 20 Uhr
So, 18.11.2018 um 11 Uhr

KARTEN

​Heute Abend: Lola Blau

Musical für eine Schauspielerin von Georg Kreisler

"Agnes Deckers grandiose Performance" (Schwäbisches Tagblatt)
"Fulminante One-Woman-Show" (Reutlinger General-Anzeiger)

Jung ist sie, voller Tatendrang. Die Hoffnung auf ein Engagement am Theater ist so groß wie die Sehnsucht nach Liebe und Partnerschaft. Doch Lola Blau muss 1938 aus Wien fliehen - sie ist Jüdin. In Amerika findet sie den erhofften Ruhm, doch die Sehnsucht nach der Heimat und ihrer Jugendliebe Leo bleibt stärker...

Georg Kreislers berühmtes Musical für eine Schauspielerin mit seinen größtenteils zu Klassikern gewordenen Kabarettsongs umfasst eine Spannweite von virtuoser Komödie bis zur existenziellen Tragödie. Erleben Sie die Wandlungsfähigkeit von Lola blau alias Agnes Decker, die Sie vielleicht schon in ALTES LAND bewundert haben.

Es spielen: Agnes Decker und Klaus Hügl (Klavier)
Dauer: 100 Minuten

So 02.12.2018 um 17.00 Uhr
So 20.01.2019 um 17 Uhr

KARTEN

​O Du Fröhliche

Weihnachtliche Jazzmatinee

VOLLES JAZZQUARTETT steckt voller Dynamik und Vitalität. Mit feinnervig swingendem Modern Mainstream Jazz begeistern sie ihr Publikum. Eigenkompositionen des Bandleaders Jochen Volle und seines grandiosen Partners Jochen Feucht sind ebenso im Repertoire, wie geschmackvolle Bearbeitungen bekannter Standards.
Ihr Programm O DU FRÖHLICHE mit traditionellen deutschen Weihnachtsliedern begeisterte auf Anhieb zahlreiche Musikfans von klein bis groß. Die CD dazu erschien bereits in zweiter Auflage.
Die beste Einstimmung auf Weihnachten für alle, die gerne feinen Jazz hören.

Jochen Volle - Klavier
Jochen Feucht - Tenorsaxophon, Klarinette, Flöte
German Klaiber - Bass
Dieter Schumacher - Schlagzeug

Dauer: 80 Minuten

So, 23.12.2018 um 11 Uhr

KARTEN

​Koboldstanz

Musikalische Sonntagsmatinee

mit Otto Menner und Johannes Hettrich

Akustische Musik - regional, authentisch, einzigartig, bodenständig, handgemacht...
Otto Menners Kompositionen werden mit Gitarre, Bouzouki oder Dobro gespielt und von Johannes Hettrichs feinsinnigen und pfiffigen Basslinien umspielt und getragen.

So 06.01.2019 um 11 Uhr

Dauer: 80 Minuten

KARTEN

​Das Traumfresserchen

von Michael Ende

für Kinder ab 4 Jahren

Die kleine Prinzessin kann nicht einschlafen, weil sie Angst vor ihren bösen Träumen hat. Die Königin macht sich auf die Suche nach Hilfe und findet... Das Traumfresserchen. Ein poetisches Märchen für Kinder ab 4 Jahren.

Fr 18.01.2019 um 9.30 Uhr
und 11 Uhr
Sa 19.01.2019 um 16 Uhr
So 20.01.2019 um 15 Uhr

In der Theaterei

Kind 7 Euro, Erwachsene 12 Euro
Dauer: 45 Minuten
Es spielt: Jana Bidaut

KARTEN

​Tanz und Tafel

Musikalische Sonntagsmatinee

Mit schwingendem Tanzbein servieren die Musikerinnen des Ensembles Tre Colori - Elisabeth Wieland, Oboe, Carelys Carreras Camporredondo, Klarinette und Arlette Probst, Fagott - in dieser Matinée musikalische Köstlichkeiten und Schmankerl rund um das Thema Tanz und Tafel. Auf dem Programm stehen die „Kaffeekantate“ von Johann Sebastian Bach, die „Kleine Konditorei“ („Petite Pâtisserie“) von Jacques Leclair sowie die „Living Room Music“ von John Cage genauso wie „Kubanische Tänze“ von Ignacio Cervantes und Tangos von Astor Piazzolla. Tanz und Tafel - garantiert ein Ohrenschmaus!

So 17.02.2019 um 11 Uhr

Dauer: 80 Minuten

KARTEN

EDITH EHRHARDT
Direktorin THEATEREI HERRLINGEN

Seit Januar 2018 leite ich die Theaterei und freue mich über den regen Zuspruch, den unser hochwertiges Theaterprogramm erhält. Nach meinem Studium der Theaterwissenschaft an der FU Berlin, habe ich als Regisseurin über 50 Inszenierungen an Stadt- und Landesbühnen in Deutschland und Polen erarbeitet.  Mit der THEATEREI habe ich jetzt endlich eine feste Wirkungsstätte, um Ihnen abwechslungsreiche und geistig anregende Theaterabende bieten zu können.
Ich freue mich auf Sie!

Sie können mich gerne persönlich kontaktieren:
edithehrhardt@aol.com

​So erreichen sie uns:
Reservieren Sie Ihre Karten unter den neuen Telefonnummern:
07304 / 9259555
01522 / 8985800

Unsere Mitarbeiterin Tina Pfeiffer berät Sie gerne in unserer Geschäftsstelle:
Lindenhof 1, 89134 Blaustein
Di - Sa 9.00 - 14.00 Uhr

oder per mail:
info@theaterei.de

Eintrittspreise:

19 Euro und 22 Euro
Schüler, Studenten: 12 Euro
Familien: 55 Euro
Kindertheater: 7 Euro Kind / 12 Euro Erwachsene

Kartenkonto:
Sparkasse Ulm
IBAN: DE35630500000021277647

KARTEN HIER DIREKT ONLINE

​THEATERGUTSCHEINE

Das perfekte Geschenk zu jedem Anlass: Der Theatergutschein.
Für 19 Euro können Sie jedem Vergnügen bereiten.
Erhältlich in unserer Geschäftsstelle:
Lindenhof 1, 89134 Blaustein
und an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bücherstube Jastram, Ulm
Ihr Erbacher Reisebüro, Erbach
Bücherpunkt, Blaubeuren
Spielburg GmbH, Blaustein
Buch und Musik, Illertissen
Buchhandlung Schmiedel & Gruss, Neu-Ulm

oder ganz einfach per Mail:
info@theaterei.de
oder telefonisch: 01522/8985800
07304 / 9259555

​FÖRDERVEREIN

Theater ist schön, braucht aber gute Freunde und Förderer.
Unterstützen Sie unseren Förderverein mit Ihrer Spende.
Wir freuen uns über jeden Betrag:
Spendenkonto bei der
Sparkasse Ulm:
Förderverein Theaterei
IBAN: DE93 6305 0000 0005 5612 45
BIC: SOLADES1ULM

​Unsere Spielstätte:
THEATEREI HERRLINGEN

Oberherrlingerstr. 22
89134 Blaustein-Herrlingen

Unser Saal fasst 99 Zuschauer, Sie sind den Schauspielern also ganz nah und können jedes Geschehen hautnah miterleben.
Reservieren Sie vorab Ihren Lieblingsplatz!