Die Tanzstunde

THEATEREI HERRLINGEN
Feines Schauspieltheater und beste Unterhaltung ganz in Ihrer Nähe

"Ich hatte ja keine Ahnung, wie sehr mich Theater begeistern kann - Danke!"
"Bravo! Sensationell gut ist noch zu wenig."

"Ich habe meinen Mann zum ersten Mal Bravo! rufen hören im Theater."

(Publikumsbuch Theaterei)

Dieses Wochenende: Die Tanzstunde

Marimbaphonkonzert

Sonne, Mond und Sterne

Konzert für die ganze Familie


Theaterei gewinnt Monica Bleibtreu Preis 2022 in Hamburg mit "Altes Land" von Dörte Hansen!! Beste Inszenierung aller Privattheater Deutschlands in der Kategorie zeitgenössisches Drama!! "Grandioses Schauspielertheater... phantastische Schauspielerinnen Agnes Decker, Lisa Wildmann und Ursula Berlinghof... begeisternde Brillanz... wurden entsprechend gefeiert. Standing Ovations." (Die Deutsche Bühne 26.06.2022)

Am 26.Oktober Premiere in der Theaterei:
"Achtsam morden" von Karsten Dusse
Lebensberatung und Mafiamilieu, eine höchst unterhaltsame Kombination mit Tiefgang und schwarzem Humor


!! Unser Theatereisaal ist mit Klimaanlage und Luftreinigungsgeräten ausgestattet, also beste frische Luft bei jeder Vorstellung!!

Wir empfehlen, eine medizinische Maske zu tragen.

Hier spielen wir:

Theaterei Herrlingen, Oberherrlinger Straße 22, 89134 Herrlingen


Hier finden Sie alle Spieltermine: Spielplan


Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Theaterei wird unterstützt vom Programm NEUSTART KULTUR der Bundesregierung. Und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Wir bedanken uns herzlich für alle Spenden!

Auch Sie wollen uns unterstützen mit einer Spende? Das freut uns sehr, und wir sagen DANKE!:

Spendenkonto bei der
Sparkasse Ulm:
Förderverein Theaterei
IBAN: DE93 6305 0000 0005 5612 45
BIC: SOLADES1ULM
Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zusenden können. Herzlichen Dank

Sie wollen Theaterei-Gutscheine kaufen für sich oder als Geschenk?

Rufen Sie uns an: 01522/8985800 oder schreiben Sie uns: info@theaterei.de
Wir schicken die Gutscheine gerne zu.

Unsere Geschäftsstelle im Lindenhof1 in Herrlingen
ist für Sie Mi-Sa von 9-14 Uhr geöffnet.


Auch hier gibt es unsere Gutscheine:
Bücherstube Jastram, Ulm
Aegis Buchhandlung, Ulm
Aegis Buchhandlung, Söflingen
Bücherpunkt, Blaubeuren
Spielburg GmbH, Blaustein
Buch und Musik, Illertissen
Buchhandlung Schmiedel & Gruss, Neu-Ulm

Herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Edith Ehrhardt
Direktion Theaterei Herrlingen

Hier spielen wir:

Theaterei Herrlingen, Oberherrlinger Straße 22, 89134 Herrlingen

Das spielen wir:

Unser Spielplan
Unsere Stücke
Theater für Kinder

Hier gibts die Tickets:

Telefonischer Kartenverkauf und Info: 01522/8985800
per Mail: info@theaterei.de
oder bequem selbst Zuhause buchen über: ulmtickets.de

Hier ist unser Kartenbüro:

Mi-Sa 9-14 Uhr geöffnet
Kartenbüro Theaterei Herrlingen, Lindenhof 1, 89134 Herrlingen

Zum Verschenken:

Theaterei-Gutscheine zu 22 Euro
Infos

So wirds billiger:

Erhältlich in unserem Kartenbüro: 01522/8985800 und an der Abendkasse:

Familienticket 55 Euro (bis zu 2 Erwachsene, 3 Kinder unter 18 Jahren)
3er-Abo zu 50 Euro
5er-Abo zu 80 Euro
Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Lobbycard-Besitzer: 15 Euro

So unterstützen Sie uns:

Spende auf unser Fördervereinskonto
Spendenkonto bei der
Sparkasse Ulm:
Förderverein Theaterei
IBAN: DE93 6305 0000 0005 5612 45
BIC: SOLADES1ULM
Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zusenden können. Herzlichen Dank

Zum Essen vor oder nach dem Theater:

Ins Rössle gleich unter der Theaterei!
Leckere frische Pasta oder Fisch oder Pizza... Tel. 07304 42376

www.zumroessleherrlingen.de

Was noch? Sonderveranstaltungen demnächst in der Theaterei:

​Duo Jasmin Kolberg (Marimba) und Patrick Bopp (Klavier)

Konzert

Südamerikanisches Flair und französischer Charme

Jasmin Kolberg  an der Marimba und Patrick Bopp, bekannt als Sänger der A-Cappella Gruppe FÜENF, am Klavier beschreiten als Duo neue Wege:  Lassen Sie sich vom fulminanten Marimbakonzert des Brasilianers Ney Rosauro begeistern und geniessen Sie Tangos von Astor Piazzolla mit spannenden Neu-Arrangements und Improvisationen. Kompositionen von Eric Sammut und Johann Sebastian Bach, sowie eine unterhaltsame Moderation runden das Programm ab. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend, der Klassikliebhaber genauso begeistert wie Crossover-Fans.      

Dauer: 80 Minuten ohne Pause

Sa 01.10.2022 um 20 Uhr

KARTEN

​Sonne, Mond und Sterne

Jazzkonzert für die ganze Familie

VOLLES JAZZQUARTETT steckt voller Dynamik und Vitalität. Mit feinnervig swingendem Modern Mainstream Jazz begeistern sie ihr Publikum. Neben einem Programm mit Weihnachtsliedern machte die Band mit Bearbeitungen von Kinder- und Abendliedern für Erwachsene und Kinder bundesweit auf sich aufmerksam. Aus der daraus veröffentlichten CD „Hänschen klein“, deren erste Auflage längst ausverkauft ist, werden bei diesem Konzert einige Titel zu hören sein. Ein Konzert für die ganze Familie, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!
Jochen Volle – Klavier
Jochen Feucht – Tenorsaxofon, Flöte
German Klaiber – Bass
Dieter Schumacher – Schlagzeug

Dauer: 60 Minuten ohne Pause 

So 02.10.2022 um 17 Uhr

Kinder 15.- Euro / Erwachsene 22.- Euro / Familien (bis 5 Personen) 55.- Euro

KARTEN

​Frank und Frei mit
Tubong! - Quartett

Musikalisch- Literarische Matinee

Unser Thema diesmal ist:
Tempus fugit when you`re having fun

Wie bei ihren großen Vorbildern Duke Ellington, J.S. Bach oder dem Modern Jazz Quartett kommt auch bei Tubong! die Inspiration aus der Vergangenheit, die Spielweise jedoch aus der Gegenwart.
Die vier Multi-Instrumentalisten finden ihr Ausgangsmaterial in den Melodien und Kompositionen der Klassik im weitesten Sinn, von Barock bis Moderne, und machen daraus lebendige, jazzige und rhythmisch ansteckende Versionen im Geiste des 21. Jahrhunderts.
Dazu lesen Walter Frei und Frank Ehrhardt Texte und Geschichten, die sich mit dem Phänomen Zeit beschäftigen aus verschiedenen Zeiten.

Ein wunderbarer, zeitloser  Sonntagvormittag

Mit: Karl Koch: Drums, Perc., Gitarre
Joe Kenney: Vibes., Perc.
Tobias Rägle: Tuba, Posaune, Tenorhorn, Perc.
Michael Vliex: Bass, Gitarre, Perc

Sprecher: Walter Frei und Frank Ehrhardt

Dauer: 80 Minuten ohne Pause

So 06.11.2022 um 11 Uhr

KARTEN

​Hilfe, die Herdmanns kommen

von Barbara Robinson

Der ganze Stadtteil ist sich einig: Die
Herdmann-Kinder waren die schlimmsten
Kinder aller Zeiten. Sie logen und klauten,
rauchten Zigarren (sogar die Mädchen)
und erzählten schmutzige Witze. Sie
schlugen kleine Kinder, fluchten auf ihre
Lehrer, mißbrauchten den Namen des
Herrn und setzten den alten verfallenen
Geräteschuppen von Fred Schumacher in
Brand.
Sie waren wirklich so rundherum
schrecklich, dass man kaum glauben
konnte dass es Sie wirklich gab: Ralf,
Eugenia, Leopold, Klaus, Olli und
Hedwig Herdmann. Jetzt haben Sie es
sogar geschafft sämtliche Hauptrollen
in dem Krippenspiel zu bekommen, das
zu Weihnachten aufgeführt werden soll.
Natürlich erwartet jeder das schlimmste
Krippenspiel aller Zeiten.

Mit: Lukas Ullrich und Caroline Sessler

Dauer: 50 Minuten ohne Pause

Für Schulgruppen 3.-7. Klasse:
Fr 18.11. und Mo 21.11.
Uhrzeit nach Absprache, 5 Euro pro Schülerin oder Schüler


Für Kinder ab 8 Jahren und die ganze Familie:
Sa 19.11. um 16 Uhr
So 20.11. um 15 Uhr
7.- Euro Kinder / 12.- Euro Erwachsene

KARTEN

​Frühling der Literatur im Herbst

Vor 75 Jahren tagte die Gruppe 47 in Herrlingen

Kommentierte Lesung von und mit Walter Frei

Vom 7.-9. November 1947 fand das zweite Treffen einer Gruppe von jungen Schriftstellern statt, die Wege für eine Nachkriegsliteratur suchten. Auf diesem Treffen stabilisierte sich die Gruppe, die 20 Jahre die wichtigste literarische Vereinigung blieb. Die „Gruppe 47“ schrieb Literaturgeschichte und belebte auch die politische Entwicklung der Nachkriegszeit. Viele Schriftsteller haben über sie den Weg in die Öffentlichkeit gefunden.

Mit: Walter Frei

Dauer: 80 Minuten ohne Pause

So 20.11. um 18 Uhr

KARTEN

​Erzählkosmos Weihnachtsgeschichte


Lesung, Performance und Musik

Religion ist immer Geschichten erzählen. Geschichten, die ihre Wurzeln am Beginn der Bewusstwerdung des Menschen haben, auch die Weihnachtsgeschichte. Sie als Märchen, Mythos zu betrachten, entwertet sie nicht, sondern hebt sie hinaus über ihre Profanisierung, die sie in unserer Gesellschaft erleiden musste. Die Bibel als Mythos führt uns hinab in die tiefsten Schichten der menschlichen Existenz. Es geht um die unvoreingenommene Annäherung an die Poesie des Mythos, der zu unserer Seele spricht.

Mit Cassandra Rühmling und Torsten Hermentin

Dauer: 80 Minuten ohne Pause

Di 22.11. um 19 Uhr
Mi 28.12. um 19 Uhr

KARTEN

​Angst

von Stefan Zweig

Eine Naherfahrung in Zeiten von Distanz. Irene Wagner betrügt ihren Mann. Nach einem Besuch bei ihrem Liebhaber wird sie von einer Frau erpresst… Stefan Zweigs Novelle „Angst“ ist ein psychologisches Meisterwerk und sprachliches Juwel. Lisa Wildmann spürt in dieser Eins-zu-eins-Situation mit nur einem Zusehenden der Frage nach dem Verhältnis von Beobachtendem und Spielendem nach.
“Lisa Wildmann ist Ehemann, Ehefrau, Geliebter, Betrogene und Erzählerin zugleich und überzeugt in jeder Facette ihrer Darstellung.“ (Allgäuer Zeitung)

Mit: Lisa Wildmann       
Dauer: 70 Minuten       
Eintritt: 50 Euro (max. 2 Personen)

Spieltermin nach persönlicher Vereinbarung: 01520 4413407

Foto: Thomas Kölsch

​Sonntagsmatinee

O Du Fröhliche

Weihnachtliche Jazzmatinee

Es hat schon beliebte Tradition bei uns am 4.Advent morgens um 11 Uhr,also auch dieses Jahr!:
VOLLES JAZZQUARTETT steckt voller Dynamik und Vitalität. Mit feinnervig swingendem Modern Mainstream Jazz begeistern sie ihr Publikum. Eigenkompositionen des Bandleaders Jochen Volle und seines grandiosen Partners Jochen Feucht sind ebenso im Repertoire, wie geschmackvolle Bearbeitungen bekannter Standards.
Ihr Programm O DU FRÖHLICHE mit traditionellen deutschen Weihnachtsliedern begeisterte auf Anhieb zahlreiche Musikfans von klein bis groß. Die CD dazu erschien bereits in zweiter Auflage.
Die beste Einstimmung auf Weihnachten für alle, die gerne feinen Jazz hören.

Jochen Volle - Klavier
Jochen Feucht - Tenorsaxophon, Klarinette, Flöte
German Klaiber - Bass
Dieter Schumacher - Schlagzeug

Dauer: 80 Minuten

So 18.12.2022  um 11 Uhr

KARTEN

​Theaterei-Literaturtreff

Bücher und Menschen

Unsere Reihe für Bücherfans!

Dieses Mal besprechen wir:

Harper Lee, Wer die Nachtigall stört
Irene Solà, Singe ich, tanzen die Berge
Robert Musil, Die Amsel
Wolfgang Hildesheimer, Zeiten in Cornwall

und vieles mehr!

Wir laden uns interessante Gäste ein, um über besondere Bücher zu sprechen, die uns viel wert sind, die wir immer wieder lesen, oder über die wir völlig unterschiedlicher Meinung sind. Reden über Literatur in immer neuer Besetzung aber immer mit Lust und Leidenschaft.
Und zu gewinnen gibt es auch was!
Mit Sarah Käsmayr vom Maro Verlag, dem Schauspieler und Philosophen Norbert Entfellner, dem Autor Florian L. Arnold, der PR-Expertin für Literaturverlage Birgit Böllinger und der Theaterdirektorin Edith Ehrhardt.

An der Gitarre: Ferdinand Schlichtig

Dauer: 2 Stunden mit Pause

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

So 22.01.2023 um 17 Uhr

Foto: Ralf Hinz

KARTEN

​Die Puppenspielerin

von Sibylle Schleicher

Vorpremiere (geschlossene Gesellschaft) am 09.09.2022 um 19Uhr

Die schöne Lau

Märchen für Kinder ab 4 Jahren

Vorpremiere (geschlossene Gesellschaft) am 10.09.2022 um 16 Uhr)

Wir bedanken uns bei der Baden-Württemberg-Stiftung, dass uns im Rahmen von Literatursommer 2022 diese beiden besonderen Produktionen ermöglicht werden:

Die Puppenspielerin nach dem Roman von Sibylle Schleicher ist eine berührende Geschichte zweier Zwillingsschwestern, in der es trotz schwerer Krankheit immer wieder auch humorvoll zugeht. Der Blick auf die eigene Kindheit, die Naturverbundenheit, Musik als verbindendes Element, all das lässt einen diese Schwesterngeschichte ans Herz wachsen. Mit Leichtigkeit und Tiefe zugleich werden in Die Puppenspielerin die großen Themen des Lebens ausgelotet: Liebe und Tod.
Weitere Vorstellungen ab Dez 2022

Die schöne Lau nach dem Märchen von Eduard Mörike wird das zauberhafte, musikalisch dicht verwobene neue Kinderstück in der Theaterei für Kinder ab 4 Jahren. Die bekannte Geschichte der Nixe schöne Lau aus dem Blautopf wird märchenhaft erzählt und gespielt, spannend und lustig zugleich.
Weitere Vorstellungen ab Jan 2023


​Unser Highlight im November 2019:

"begeistert und berührt von dieser Vorstellung" (Eugen Ruge)

Eugen Ruge bei IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS in der Theaterei mit anschließendem Publikumsgespräch

Schauen Sie rein

EDITH EHRHARDT
Direktorin THEATEREI HERRLINGEN

Seit Januar 2018 leite ich die Theaterei und freue mich über den regen Zuspruch, den unser hochwertiges Theaterprogramm erhält. Nach meinem Studium der Theaterwissenschaft an der FU Berlin, habe ich als Regisseurin über 50 Inszenierungen an Stadt- und Landesbühnen in Deutschland und Polen erarbeitet.  Mit der THEATEREI habe ich jetzt endlich eine feste Wirkungsstätte, um Ihnen abwechslungsreiche und anregende Theaterabende bieten zu können.
Ich freue mich auf Sie!

Sie können mich gerne persönlich kontaktieren:
edithehrhardt@aol.com

​So erreichen sie uns:

Karten direkt online buchen:
www.ulmtickets.de

Reservieren Sie Ihre Karten telefonisch:

01522 / 8985800

Unsere Mitarbeiterin Tina Pfeiffer berät Sie gerne in unserer Geschäftsstelle:
Lindenhof 1, 89134 Blaustein
Mi-Sa 9.00 - 14.00 Uhr 

oder per mail:
info@theaterei.de

Eintrittspreise:

22 Euro
Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderungen, Lobbycard-Besitzer: 15 Euro
Familien: 55 Euro
Kindertheater: 7 Euro Kind / 12 Euro Erwachsene

Kartenkonto:
Sparkasse Ulm
IBAN: DE35630500000021277647

​THEATERGUTSCHEINE

Das perfekte Geschenk zu jedem Anlass: Der Theatergutschein.
Für 22 Euro können Sie jedem Vergnügen bereiten.
Oder unsere Abos:
3 Theatereibesuche zu 50 Euro
oder 5 Theatereibesuche zu 80 Euro.
Erhältlich in unserer Geschäftsstelle:
Lindenhof 1, 89134 Blaustein
und an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bücherstube Jastram, Ulm
Aegis Buchhandlung, Ulm
Aegis Buchhandlung, Söflingen
Bücherpunkt, Blaubeuren
Spielburg GmbH, Blaustein
Buch und Musik, Illertissen
Buchhandlung Schmiedel & Gruss, Neu-Ulm

oder ganz einfach per Mail:
info@theaterei.de
oder telefonisch: 01522/8985800

​FÖRDERVEREIN

Theater ist schön, braucht aber gute Freunde und Förderer.
Sie wollen in unseren Förderverein eintreten? Dann rufen Sie uns gerne an: 01520/4413407
Oder unterstützen Sie unseren Förderverein mit Ihrer Spende.
Wir freuen uns über jeden Betrag:
Spendenkonto bei der
Sparkasse Ulm:
Förderverein Theaterei
IBAN: DE93 6305 0000 0005 5612 45
BIC: SOLADES1ULM

Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zusenden können. Herzlichen Dank.

​Unsere Spielstätte:
THEATEREI HERRLINGEN

Oberherrlingerstr. 22
89134 Blaustein-Herrlingen

In unserem Kammertheater haben Sie auf jedem der 99 Plätze gute Sicht und sitzen bequem.
Reservieren Sie vorab Ihren Lieblingsplatz!

​Sommerspielstätte 2022
Villa Lindenhof

Lindenhof 2
89134 Blaustein

Hinter der Villa Lindenhof gibt es 125 Plätze.
Freie Platzwahl, Einlass 30 Minuten vor Beginn