HOMESPIELPLAN / RESERVIERUNGDICHTER UND MUSE(N)GESCHENKKARTEN
ENSEMBLEINSZENIERUNGENFRDERVEREINSERVICEKONTAKTANFAHRTGASTHUSER / HOTELSZELT BILDERTHEATER TAGE
ENSEMBLE
SCHAUSPIEL

BRIEF EINER UNBEKANNTEN
von Stefan Zweig, Regie W. Schukraft, 1987

DAS NEST
Von Franz Xaver Kroetz, Regie Wolfgang Schukraft, 1988

SCHACHNOVELLE
Von Stefan Zweig, Regie W. Schukraft, 1989

BUTTERBROT
Von Gabriel Barylli, Regie Urs Brgin, 1989

MTTER UND SHNE
Von Javier Tomeo, Regie Walter Frei, 1991

DIE MITSCHULDIGEN
Von J.W. Goethe, Regie Reinhard Gber, 1991

SALOME
Von Oscar Wilde, Regie Klaus Dilger, 1991

WARTEN AUF GODOT
von Samuel Beckett, Regie Martha Dewal, 1992

DER TOD UND DAS MDCHEN
von Ariel Dorfmann, Regie Willi Manske, 1993

GATTE GEGRILLT
Von Debbie Isitt, Regie Walter Frei, 1993

BEZAHLT WIRD NICHT
Von Dario Fo, Regie Urs Brgin, 1994

LIEBESTOLL
von Sam Shepard, Regie Klaus Dilger, 1995

KUNST
Von Yasmina Reza, Regie Urs Brgin, 1995

MUTTERS COURAGE
Von George Tabori, Regie Klaus Dilger, 1995

AMPHITRYON
Von Peter Hacks, Regie Urs Brgin, 1996

DIALOG IN D-DUR
Javier Tomeo, Regie Julia Wahren, 1996

KNIG DIPUS
von Sophokles, Regie Jrg Ehni, 1997

DREI AUF DER SCHAUKEL
von Luigi Lunari, Regie Urs Brgin, 1998

DER FREIGEIST
Von Eric Emanuel Schmitt, Regie Jrg Ehni, 1998

SILBERHOCHZEIT
Von Wolfgang Schukraft, Regie W. Schukraft, 1999

BESTELL DEN MILCHMANN AB
Von Otto Reutter, Regie W. Schukraft, 1999

DAS KUNSTSEIDENE MDCHEN
Von Irmgard Keun, Regie Markus Rhling, 2008

HALBE WAHRHEITEN
Von Alan Ayckbourn, Regie Markus Rhling, 2009