HOME
SPIELPLAN / RESERVIERUNG
DEZEMBER 2017
JANUAR 2018
DICHTER UND MUSE(N)GESCHENKKARTENENSEMBLEINSZENIERUNGENFRDERVEREINSERVICEKONTAKTANFAHRTGASTHUSER / HOTELSZELT BILDERTHEATERFESTIVAL
FESTSPIELZEIT ZUR VERABSCHIEDUNG VON WOLFGANG SCHUKRAFTSTÜCKINFO
DEZEMBER 2017
WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN

Eine Beziehungs-Comedy mit viel Musik von Sabine Misiorny und Tom Mller Eine Beziehungs-Comedy mit viel Musik von Misiorny & Mller

Es spielen:
Franziska: Marisa Maddaluno,
Die Mnner: Kolja Hei
Inszenierung: Marion Weidenfeld,
Bhne: Jrg Stroh

Leidenschaftlich, frech und spritzig kommt diese Sommerkomdie daher und vor allem musikalisch, denn Franziska, die Protagonistin des Abends, liebt Karaoke. Sie liebt auch Mnner, doch der Richtige war noch nicht dabei. Sie wartet, sie sucht, sie schlft nicht gern allein, sie hat Ansprche, nicht viele, aber ein paar, sie lebt. An diesem Abend trifft sie auf schrge Typen und viel Mnnlichkeit und auf die Frage, ob ein Mann wei, was Frauen wollen. Aber wenn Frau selbst nicht wei, was sie will, wie soll es dann ein Mann wissen? Trume, Therapien und Turbulenzen in der energiegeladenen Atmosphre einer Karaokebar geben den Rahmen fr eine schwungvolle Theater-Revue. Es spielen, singen und toben fr Sie ber die Bhne des Theaterei-Zeltes: Marisa Maddaluno und Kolja Hei. Regie fhrt Marion Weidenfeld, die Bhne gestaltet Jrg Stroh. Musikalisch beratend: Markus Munzer-Dorn

Augsburger Allgemeine ber "Was Frauen wirklich wollen!"

Sdwest-Presse ber Theaterei-Zelt Premiere "Was Frauen wirklich wollen!"

Sdwest-Presse ber "Was Frauen wirklich wollen"